Natürlich beraten wir Sie auch persönlich unter unserer gebührenfreien Rufnummer: 0800 / 88 5 88 57

1.) Standard-Heizöl

Standard-Heizöl ist bereits seit Jahrzehnten einer der wichtigsten und am meisten verbreiteten Brennstoffe in Deutschland.

Wirtschaftlich und preisgünstig

Denn das Standard-Heizöl verfügt über einen großen Vorteil: Es ist, trotz allgemein gestiegener Energiekosten, besonders wirtschaftlich und preisgünstig. Ein Liter Standard-Heizöl erzeugt 10 kwh Energie. Oder anders ausgedrückt: Mit einem Liter kann man 100 Liter Wasser von 10 Grad Celsius auf 55 Grad Celsius erwärmen.
Bei diesem Energieträger handelt es sich um einen DIN-genormten, preiswerten Qualitätsbrennstoff.

Produkteigenschaften:

  • Schwefelgehalt von über 50 mg/kg bis maximal 1.000 mg/kg gemäß DIN 51603-1
  • Mit einem Flammpunkt von über 55 °C lässt sich Standard-Heizöl relativ einfach lagern und handhaben

linie-870

2.) Schwefelarmes Heizöl

Mit schwefelarmen Heizöl kann der Verbraucher einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten. Denn durch die besonders saubere Verbrennung werden schädliche Emissionen auf ein Minimum reduziert.
Auch die Heizanlage wird durch den Einsatz von schwefelarmen Heizöl geschont, da schädliche Ablagerungen an Kesselwänden und Schornsteinen gar nicht erst entstehen. Im Normalfall kondensieren schwefelhaltige Abgase, die bei der Verbrennung von Heizöl entstehen, im Schornstein – Schwefelsäure lagert sich ab und zerstört auf Dauer den Schornstein.

Weniger Schwefel – besser für Umwelt und Anlagen

Der Schwefelgehalt von schwefelarmen Heizöl beträgt maximal 50 mg/kg. Bei Standardheizöl liegt der Schwefelwert hingegen zwischen 50 und 1000 mg/kg. Schwefelarmes Heizöl ist damit wesentlich emissionsärmer und schonender für die Umwelt und für Heizungsanlagen.
Das schwefelarme Heizöl ist in allen Brennanlagen nutzbar und verbessert die Abgaswerte älterer Anlagen enorm.

Produkteigenschaften:

  • Schwefelgehalt von höchstens 50 mg/kg nach DIN 51603-1
  • Dadurch bis zu 97,4 % weniger Schwefelausstoß und weniger Umweltbelastung
  • Geringerer Verbrauch, Emissionen und Wartungsaufwand der Heizungsanlage

linie-870

3.) Premium Standard-Heizöl

Standard-Heizöl gibt es auch in Premium-Qualität. Spezielle Additive sorgen dafür, dass bestimmte positive Eigenschaften gezielt verstärkt werden.

Wie wirken Additive?

Additive (Zusätze) in Heizöl wirken wie Pril in Wasser: Sie nehmen dem Heizöl die Oberflächenspannung – statt Öl-Tröpfchen bildet sich feinster Nebel. Dieser Nebel verbrennt, im Gegensatz zu Standard-Öl, vollständig. Was nicht nur zu niedrigerem Verbrauch, sondern auch zu weniger Ablagerungen und damit zu einer sauberen und leistungsfähigeren Brennkammer führt. Filter und Düsen bleiben von Sedimenten (Ölschlamm-Ablagerungen) verschont und funktionieren lange Zeit störungsfrei und wartungsarm. Zur Veranschaulichung: Ein Millimeter Rußablagerung bedeutet eine Steigerung des Energieverbrauchs von vier Prozent. Duftstoffe neutralisieren den von vielen als unangenehm empfundenen Ölgeruch.

Diese Zusätze erhöhen auch die Haltbarkeit des Heizöls, ohne dass es zu Qualitätseinbußen kommt. Die höhere Lagerstabilität ist relevant bei Mengen, die einen Jahresverbrauch übersteigen.

Produkteigenschaften von Premium-Standardheizöl:

  • Schwefelgehalt gemäß DIN 51603-1 zwischen 50 mg/kg und max. 1.000 mg/kg
  • Ein speziell abgestimmtes Additivpaket verbessert Eigenschaften, wie Stabilität, Metalldeaktivierung, Geruch oder auch Verbrennung.
  • Hohe Lagerstabilität

linie-870

4.) Premium Schwefelarmes Heizöl

Auch schwefelarmes Heizöl ist in Premium-Qualität erhältlich. Damit verstärken sich die Vorzüge des schwefelarmen Heizöls durch die positiven Eigenschaften, die durch Additive hervorgerufen werden. Das Ergebnis ist ein hochleistungsfähiges Heizöl, welches nicht nur die Umwelt schont, sondern auch ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit und Anlagenfreundlichkeit bietet.

Produkteigenschaften von schwefelarmen Premiumheizöl:

  • Schwefelgehalt gemäß DIN 51603-1 von max. 50 mg/kg
  • Ein speziell auf schwefelarmes Heizöl abgestimmtes Additivpaket verbessert Merkmale, wie Stabilität oder Geruch
  • Asche bildende Additive (dazu gehören metallhaltige Verbrennungsverbesserer) sind nicht zulässig
  • Das Öl verbrennt nahezu rückstandsfrei und erhöht die Lebensdauer der Heizung

Natürlich beraten wir Sie auch persönlich unter unserer gebührenfreien Rufnummer: 0800 / 88 5 88 57